OneHelp!

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Wirtschaft

Kurskorrektur für die Schweizer Politik

E-Mail Drucken

 

Seit Jahren steuert unser Land einen Mitte-Links-Kurs. Nicht radikal, aber stetig. Fast
unbemerkt verengen sich unsere Freiräume. Ein paar Regulierungen hier, ein Bündel
Merkblätter dort, bibliothekenweise Verwaltungspraxis, alles gut gemeint: «Da kann
doch wohl niemand im Ernst dagegen sein!».

Weiterlesen...
 

TIPPS UND TRICKS FÜR UNTERNEHMER: AUFBEWAHRUNGSVORSCHRIFTEN

E-Mail Drucken

Aufbewahrungsfristen

 1.     Worum geht es?

Ein Selbstständigerwerbender oder eine juristische Person hat die Geschäftsbücher ordnungsgemäss zu führen und grundsätzlich 10 Jahre aufzubewahren. Die Aufbewahrungspflicht beginnt mit dem Ablauf des Kalenderjahres, in dem die letzten Eintragungen vorgenommen wurden, die Geschäftskorrespondenz ein- oder ausgegangen ist und die Buchungsbelege entstanden sind.

Weiterlesen...
 

Salär(e) und Dividende(n)- Ausgestaltung des DIVIDENDENPRIVILEGS

E-Mail Drucken

Vor der Unternehmensreform II war für den Unternehmer ein hohes Salär und die Thesaurierung der Gewinne eine optimale Lösung der wirtschaftlichen Doppelbelastung die Stirn zu bieten. Diese Strategie hatte zur Folge, dass die Unternehmen gut kapitalisiert waren, jederzeit Investitionen tätigen konnten, aber das Problem der Nachfolgeregelung verschärfte. Mit der eidgenössischen Volksabstimmung vom 24. Februar 2008, an der die Unternehmensreform II angenommen wurde, ist eine wesentliche Neuerung im Sinne einer Milderung der wirtschaftlichen Doppelbelastung auf der Stufe der qualifizierten Anteilsinhaber geschaffen worden.

Weiterlesen...
 

Praxiswissen VORSORGE 3A

E-Mail Drucken

 

1.    Voraussetzungen
Die steuerpflichtige Person ist erwerbstätig, verfügt über ein AHV-pflichtiges Erwerbseinkommen und hat das  ordentliche Rentenalter, Männer mit 65 und Frauen mit 64 Jahren, noch nicht erreicht.
Zudem können neu bei Erwerbstätigkeit über das ordentliche Rentenalter hinaus längstens 5 Jahre nach Erreichen des Rentenalters steuerlich abzugsfähige Beiträge geleistet werden.

 

Weiterlesen...
 


Seite 8 von 9