OneHelp!

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Avira AntiVir 10

E-Mail Drucken

Das weit verbreitete und beliebte AntiVir erhält mit der Version 10 mehr als nur einen neuen Anstrich. Neben der überarbeiteten Oberfläche arbeitet die Scan-Engine wesentlich flüssiger Erkennungsrate und Entfernung von Schädlingen soll verbessert worden sein. Benutzern der Version 9 empfehlen wir die Umstellung auf die neue Version 10.

Auf Chip findet sich ein Artikel (Fotostrecke) zur Installation und Einrichtung von Avira AntiVir, die wichtigsten Neuerungen im Ueberblick:

- schnellere Scan-Engine
- überarbeitete Bedienoberfläche
- einfacheres Handling, klarere Angaben
- bessere Erkennung bzw. Enfernung von Schädlingen
- verbesserte Bereinigung von Ueberbleibseln in der Registry
- erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten

Bei der Umstellung empfehlen wir, zunächst die alte Version 9 zu deinstallieren und anschliessend mit einem Registry-Reingungstool zu säubern. Ausserdem lohnt es sich, bei den mittlerweile ausgereifteren Konfigurationsoptionen etwas Zeit zu investieren.

Bei der 'vollständigen Systemüberprüfung' kann es vorkommen, dass Avira 'hängt'/stehen bleibt: Dabei kann es helfen, die Systemwiederherstellung ab- und wieder einzuschalten beziehungsweise alle alten Systemwiederherstellungspunkte zu löschen, da Teile des Ordners System Volume Information unter Umständen nicht gescannt werden (können) und Avira sich dabei 'aufhängt'.

In unseren Tests wurden ausserdem bisweilen Fehlalarme - sogenannte 'false positives' - ausgelöst, was aus unserer Sicht nicht weiter dramatisch ist; viel störender ist die Tatsache, dass bei einem vermeintlichen Fund selbst nach der Aktion 'immer ignorieren' dieselbe Datei später wieder als 'Fund' erkannt wird. Abhilfe schafft hier, die betreffenden Dateien als Ausnahme im Scanner und/oder Guard zu definieren.

Bei Einsatz der kostenlosen Free-Edition empfhielt sich der parallele Einsatz eines zusätzlichen Anti-Spyware Tools wie etwa SpyBot.

Der Remote Support (PC-Fernwartung) von http://www.811911.ch bietet Hilfe bei der Umstellung und umfasst:

- Deinstallation alter Versionen von AntiVir
- Registry-Bereinigung
- Installation der neuen Version Avira AntiVir 10
- Konfiguration von Avira AntiVir 10
- Initialisierung einer vollständigen Systemprüfung
- nach Bedarf/Wunsch Installation und Ueberprüfung mit SpyBot

Mit der professionellen Hilfe des Remote Support dauert die Umstellung rund eine Stunde und kostet zwischen 80.- und 120.-

Die Computer-Hotline erreichen Sie unter Telefon 0900 811 911 (erste 5 Minuten gratis, 2.- pro Minute),
Fragen zur Dienstleistung und Umstellung beantworten wir unter Telefon 044 350 22 66 (Festnetz, normaler Tarif Ihres Anbieters).

© Mentorium GmbH 2009


Dieser Beitrag wurde ermöglicht durch die freundliche Unterstützung von
SurfingSenior die Computerschule für Senioren
811991.ch Computer-Support