OneHelp!

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Wolf Buchinger - Im E-Bike über Land*

E-Mail Drucken

An besonders schönen Tagen
sind die Strassen sozusagen
eine Velo-Autobahn.
Und die Menschen darauf gleichen
bunten, schrillen Fragezeichen
wie wir sie im Fernsehn sah’n.

Nirgends wird nun mehr geschoben,
alle rasen schnell nach oben
und seh’n kaum noch die Natur.
Vater ruft direkt verwegen:
„Ein Standard-Rad ist nichts dagegen,
Elektro macht die Tour zur Kur.“
E-Bike
Und er steuert ohne Fehler
über Hügel und durch Täler.
Tante Paula wird es schlecht,
denn die übrige Verwandtschaft
rast begeistert durch die Landschaft,
als wärs ein Militärgefecht.

Um den Kopf weht eine Brise
von reiner Luft und grüner Wiese,
Elektro spart doch viel Benzin.

Onkel Theo laut berichtet,
was er alles sieht und sichtet,
doch man siehts auch ohne ihn.

Mit wenig Kraft sich fortbewegen
und sich rhythmisch Speck zulegen,
heute muss man modisch in sein.
Man sieht sie immer schneller jagen
und wir hören Vater sagen:
„Dauernd Wald und nirgends Wein!“

Aber schliesslich hilft sein Suchen,
er kriegt Wein. Wir kriegen Kuchen,
und das E-Bike lädt sich auf.
Tante schimpft auf lahme Enten,
die viel schneller fahren könnten.
Sie bereue nie den teuren Kauf!

*Merci an Erich Kästner für die geniale Vorlage.
Nebelspalter 6/11

www.wolf.buchinger.ch

www.kernbeissers.ch

www.pingpong-verlag.ch