OneHelp!

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Manager sind nun vogelfrei

E-Mail Drucken

von Wolf Buchinger

In Frankreich sperrt man sie tagelang im Büro ein, wenn sie Entlassungen ankündigen, in Österreich buddelt man die Särge ihrer Eltern aus, in der Schweiz kommen sie vor Gericht, in China bringt man sie um. Dies ist das Ende einer selbstherrlichen Zeit, in der Führungskräfte oft tun und lassen konnten, was sie wollten. Ein Traumberuf wird gefährlicher als Cop im Hafen von San Francisco.
Manager der Teppichetage

Solche brutalen Aktionen von unterdrückten und schlecht behandelten Menschen stehen in Jahrtausende alter Tradition. In Ägypten,

Griechenland und Rom haben Sklaven gemeuchelt, wenn die Herren zu brutal wurden. Allerdings wurden die Meuterer hingerichtet. Die Gewinner waren, seitdem es Menschen gibt, immer die Führungskräfte.

Während der Französischen Revolution kippte der Anteil der Sieger. Zögernd gewann manchmal das unterdrückte Volk. Im 19. Jahrhundert kam dann der Rückschlag mit den absolut herrschenden Fabrikbesitzern. Wieder kuschte das Volk aus Angst, den kargen Verdienst zu verlieren. Aber irgendwie waren es damals noch „Patrons“, die unterjochten und Austern und Gänseleber assen, während unten das Brot knapp war.

Im 20. Jahrhundert wurden Betriebe immer grösser, Macht wurde delegiert und auf den Teppichetagen fühlte sich ein jeder wie ein Alleinherrscher auf. Der Manager war geboren. Das Volk war nun wieder in derselben sklavenähnlichen Abhängigkeit wie im Alten Ägypten. Und logischerweise war es die selbe Wut wie damals, mit der sie ihre Manager entzauberten, dann entweihten, dann entwürdigten. Und Entweihte sind dank mittelalterlicher Ethik vogelfrei. Die Mächtigen von damals haben diesen Status slbst erfunden. Und sie haben auch die Strafen durchgesetzt: Widerspenstige werden eingesperrt, Entweihten verwehrt man eine normale Bestattung, Ungehorsame werden verklagt und Ausbeuter werden ermordet.

Es hat sich also nichts geändert. Nur die Jahreszahlen.

Nebelspalter 8/09

www.wolf.buchinger.ch

www.kernbeissers.ch