OneHelp!

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

An die Jetztgeborenen von Wolf Buchinger

E-Mail Drucken

Mein Gott, was müssen die im Nebelspalter Gruftig sein, wenn sie von „Nachgeborenen“ reden! Ich bin mit meinen 12 ½ Jahren eine solche, ich bin die Zukunft, mit mir könnt Ihr sie schon live und ungeschminkt erleben! Meine Lehrerin hat mir einen alten Bregenzerwälder-Trick verraten, wie man sein Leben im Voraus weiss: man lehne sich bei Vollmond an eine alte Eibe Eibeund schon sagt einem eine inner Kraft, wie es weitergeht. Es funktioniert! Ich werde als beste Matura machen,

dann aber keine Lehrstelle finden, weil ich zu gut bin, also heirate ich aus Not Max, will keine Kinder, er meldet sich aus Frust freiwillig als Soldat in den Zweiten Libyschen Krieg, fällt vor Tripolis, ich bleibe bis zu meinem Lebensende Witwe aus Prinzip und suche nach dem Sinn des Lebens. Erst versuche ich es als Erzieherin für Schweizer Kriegswaisen, dann IKRK-Helferin im von Al-Kaida besetzten Südspanien, als übersetzerin im von China eroberten Indien. Nichts befriedigt mich, also gründe ich mit 70 Jahren mein eigenes Hilfwerd „Die Schweiz den letzten Schweizern“ und kümmere mich um 27 Übriggebliebene. Mit 94 scheide ich völlig demotiviert freiwillig aus dem Leben.

Ihr fragt nun, ob ich eine präpubertäre Depression habe. Nichts davon. Ich habe mich nur eine Stunde an eine alte eibe gelehnt. Tut es doch auch einmal und ihr müsst nichts mehr über Nachgeborenes lesen.

(Tatjana ist eine Nebelspalterfigur von Wolf Buchinger).

Nebelspalter, 8/09

 

www.wolf.buchinger.ch

www.kernbeissers.ch